Suchfunktion

Einfach tierisch: Fuchs, Waschbär, Luchs und Co. in der Öksotation

Seltener Besuch in der Ökostation

„Hast du gesehen, wer hier war?“, wurde Marika Gross, Leiterin der Ökostation in Neugattersleben von Ihrem ehrenamtlichen Mitarbeiter Herrn Schleicher gefragt. Neugierig fragte sie: „Wer war denn hier?“

Gemeinsam gingen sie nach draußen. Auf dem Weg zur geheimnisvollen Spur im Schnee, sahen die beiden Spuren von Waschbären, Fuchs und Katzen. Doch diese waren nicht die geheimnisvollen Fährten. Dann wies Herr Schleicher auf die riesigen Tapsen hin, die einer Katzenspur in Übergröße ähnelten. Dann lüftete er das Geheimnis. Dies ist die Spur einer großen Katze. Es war ein Luchs zu Besuch. Der Luchs sahen sie leider nicht, konnten aber auf der Ökostation seinen Spaziergang anhand der Spuren verfolgen.

Ökostation Neugattersleben

oekostation

Info-Web-Seminar zur Veranstaltungsreihe „Natürlich Kind sein!“

oeko1

Nachhaltigkeit näher

IMG_2992

Abriss des alten Gewächshauses schafft Platz für Pflanzen, Kunst und Kultur