Suchfunktion

Naturschätze in Rot, Gelb und Blau: Tomatentag in der Ökostation feiert Vielfalt und Spaß

Neugattersleben, 12.08.2023

Trotz des gelegentlichen Regens ließen sich mehr als 750 Besucher nicht davon abhalten, den Tomatentag und das Hoffest in der Ökostation Neugattersleben zu besuchen. Ein genauerer Blick auf die Veranstaltung enthüllt eine inspirierende Verbindung von Genuss und Wissen. Die jährliche Veranstaltung, organisiert von der Stiftung Evangelische Jugendhilfe, erfreut sich großer Beliebtheit bei einer vielfältigen Besucherschaft.

Unter dem diesjährigen Motto der Tomatenvielfalt präsentierten sich über 90 Sorten der rot leuchtenden Frucht. Diese luden nicht nur zum Probieren ein, sondern auch zu einem regen Austausch über Anbau und Empfehlungen von Fachleuten. Die Ökostation selbst verwandelte sich in ein farbenfrohes Mosaik aus Aromen und visuellen Eindrücken, in dem die Besucher die Möglichkeit ergriffen, in die fesselnde Welt der Tomaten einzutauchen.

Die Veranstaltung richtete sich insbesondere an Familien mit Kindern und bot ein vielseitiges Programm an Aktivitäten. Von Ponyreiten über Hüpfburgen bis hin zu kreativen Bastelangeboten wurde eine breite Palette geboten, die die kleinen Gäste in ihren Bann zog. Auch die ökologische Bildung kam nicht zu kurz, mit informativen Ausstellungen zur Historie der Ökostation und lehrreichen Umweltthemen, die auf spielerische Weise vermittelt wurden.

Doch die Veranstaltung repräsentierte weit mehr als nur Tomaten und Unterhaltung. Die anwesenden Verkaufsstände präsentierten Produkte für Haus und Garten und gewährten einen lokalen Einblick in die Region. Ein vielfältiges kulinarisches Angebot, bestehend aus Getränken, Gegrilltem, Kaffee, Kuchen, Erbsensuppe, Bratwurst und Kesselgulasch, ließ keine hungrigen Gäste zurück.

Zusammenfassend präsentierte sich der Tomatentag und das Hoffest in der Ökostation Neugattersleben als ein umfassendes Erlebnis, das nicht nur die Sinne ansprach, sondern auch als Informationsquelle für nachhaltiges Denken, Umweltschutz und ausgewogene Ernährung diente. Familien, Tomatenliebhaber und neugierige Individuen jeden Alters verließen das Veranstaltungsgelände bereichert und mit der Erkenntnis, dass die Tomate nicht nur ein simples Gemüse ist, sondern ein Stück lebendige Natur, das Gemeinschaft schafft.

Ökostation Neugattersleben

PXL_20240206_094805381

Winterferienprogramm „Bildungswelten Bernburg“ begeistert Kinder mit vielseitigen Aktivitäten

PXL_20231125_154947605_Main

Winterlicher Lichterzauber in der Ökostation Neugattersleben

herbstfest

Tierischer Herbst in unserer Ökostation Neugattersleben